Noch nie dagewesen

Das kao-Institut zur Re-Aktivierung deiner UNSTERBLICHKEIT. Unsterblichkeit ist unsere wahre Natur. Sie liegt im Koma “begraben” so wie Schneewittchen im gläsernen Sarg eingebettet war, als ihr das vergiftete Stück Apfel in der Kehle stecken blieb. Wir öffnen den Sargdeckel und spucken das Apfelstück wieder aus. Durch De-Identifikation mit dem Körper (Ich BIN NICHT mein Körper, ich HABE einen Körper) und der Wiederentdeckung von uns als formloses BewusstSEIN, das wir originär und primär sind. Wir können nur über dieses originäre und primäre BewusstsSEIN unsere Körper dazu anleiten, sich wieder in die UrFrequenz jener Unsterblichkeit „einzuloggen“, in der sie dereinst erschaut und erschaffen wurden. Die dafür notwendigen StoffTeilchen werden jetzt mehr und mehr in unsere Erdatmosphäre eingestrahlt.

Damit es vorstellbar wird: Der GrobStoff ( = sichtbare Materie) wird reguliert durch den FeinStoff ( = wahrnehmbare Energie) und der FeinStoff wird reguliert durch den NichtStoff ( = reine, nackte InFORMation). Die StoffTeilchen, die uns jetzt vermehrt zur Verfügung gestellt werden, sind EnergieTeilchen aus der höheren Ordnung. Der gesamte Prozess wird orchestriert von der höchsten UrInFORMation im QuantenFeld. Über unser originäres und primäres BewusstSEIN sind wir direkt und unmittelbar in Resonanz und in Anziehung damit.

Anders ausgedrückt am Beispiel der Verjüngung: Unser ICH ist die erste InFORMation, die sich jeden Tag aufs Neue aus dem BewusstSEIN erhebt, das wir primär und originär formlos d.h nichtstofflich sind. Glaubt sich unser ICH – der DenkNORM(alität) folgend – als sterblich, wird es den Alterungsprozess „nur“ hinausschieben wollen. Weiß sich unser ICH dagegen – über die DenkNORM(alität) hinausgehend – als unsterblich, dann wird es den Prozess der Alterung nicht nur hinausschieben wollen, sondern es wird ihn insgesamt umkehren d.h. transzendieren wollen. Das erste sichtbare Anzeichen daraus wird dann die Verjüngung sein. Aber BITTE, das ist ein organischer Prozess und geschieht NICHT über Nacht. Wenn du jetzt z.B. – wie ich – 65 Jahre „alt“ bist, dann wirst du in zehn Jahren 55 Jahre „alt“ sein. Und in weiteren zehn Jahren wirst du 35 Jahre „jung“ sein. Ab dann verbleibst du im „Alter“ deiner Unsterblichkeit.

Das ist das EXPERIMENT, zu der uns die Schöpfung einlädt. Ja, die Schöpfung erxperimentiert gerade. Sie verändert über die neuen StoffTeilchen das GesamtBILD. Alles, was wir sehen ist „nur“ ein (Erscheinungs)BILD aus den jeweils vorhandenen StoffTeilchen. Dazu gehören auch das WeltBILD, GottBILD, MenschenBILD, SelbstBILD und jedes andere BILD. Ein BILD hat einen sog. „Abtastwert“. Das ist das Pixel. Dieses Pixel ist unser Kollektiv-ICH. Das Kollektiv-ICH der bisherigen DenkNORM(alität) wird aufgrund des veränderten ErscheinungsBildes mehr und mehr in „Atemnot“ kommen, denn die neuen StoffTeilchen aus der höheren Ordnung „gehorchen“ nicht der gängigen Physik, Chemie, Mathematik oder sonstigen Wissenschaften. Sie „gehorchen“ ausschließlich der höchsten UrIntelligenz, die DAS LEBENDIGE ist, d.h. die neuen StoffTeilchen sind nicht berechenbar, d.h. immer wieder neu und frisch. Der Programmierer der KI (Luzifer) wird damit „arbeitslos“. Denn seine KI kann auf diese ART der Stofflichkeit weder zugreifen, noch kann seine KI diese Art der Stofflichkeit kontrollieren, manipulieren oder energetisch ausbeuten.

Darum also geht es letztlich für dich, dass dein altes ICH neu ins BEWUSSTsein „geboren“ wird. Dein altes ICH ist das originäre und primäre ICH(bewusst)SEIN, das mit dem Lebendigen im GleichKlang, im EinKlang, im Flow, in Kohärenz war, ist und immer sein wird. Denn das Wasser der Welle ist nicht verschieden vom Wasser im Ozean, aus dem sich die Welle erhebt. Wir brauchen dieses Wissen im SO SEIN. Das KopfWissen genügt NICHT. Am besten geschieht die „Geburt“ deines neuen ICH durch die Hände einer weisen „Hebamme“, sprich einer jener ur-alten Seelen, die jetzt vermehrt in Aktion treten. WIE machen wir das? Über hypnosystemische Strukturaufstellungen und Wingwave Coaching. WO machen wir das? In Griechenland (Peleponnes). Voraussichtlich ab 2025. Nur als Einzelsitzungen (oder auf Wunsch auch in Gruppensitzungen bis zu fünf Personen). Anzahl der Sitzungen und Honorar nach Absprache. Dafür überlege dir bitte, was dir deine Unsterblichkeit wert ist und wieviel Einzelsitzungen du dir gönnen willst, um dein Ziel zu erreichen.

 

 

kao
steht insgesamt für das KnockOut des via KI aufgestrahlten InformationsFeldes der FakeEwigkeit aus dem Rad der Wiedergeburt (sog. Egregor / TrugBILD). Es braucht ein 100prozentiges JA zu deiner Unsterblichkeit, damit sich dein Egregor auflöst. Wenn die Schleier der Sterblichkeit fallen (sog. Illusion), kann sich das ICH wieder als das beG-REIFEN, was es schon immer war und noch immer ist, nämlich originäres und primäres formloses UNSTERBLICHES BewusstSEIN in der All(es)Macht und All(es)Kraft, das jetzige „Kleid“ seiner Stofflichkeit (grob und fein) über die InFORMation aus den Energien der höheren Ordnung zu re-strukturieren.

k
steht für die KUNST, die eine besondere Atmosphäre für die Strukturaufstellungen kreiert. Mit kraftvollen FrequenzBildern und TensorRingen von KN.

a
steht für den ANFANG, den wir setzen. Unsere Unsterblichkeit hat einen Anfang, aber kein Ende. Der Anfang ist die Geburt des neuen ICH.

o
steht für die NULL. Die Null ist das Nadelöhr, durch das wir müssen. Null KONDITION(ierung), Null NORM(alität) und Null AltLASTen. Das ist der freie DenkGeist, der unser natürlicher Geisteszustand ist.