Kontakt

Hallo. Ich bin Eli. Angefangen hat es mit meiner Tätigkeit als Fachanwältin für Familienrecht im Jahre 1996. Ich hatte eine eigene Kanzlei in Karlsruhe, in der Südlichen Waldstraße und arbeitete in Kooperation mit einer spanischen Rechtsanwältin auf dem Gebiet des deutsch-spanischen Familien-, Erb-, und Immobilienrechtes. Was die Familienstreitigkeiten anging, musste ich immer wieder feststellen, dass sich der Ehestreit, weil er auf der emotionalen Ebene nicht gelöst wurde – einem Lauffeuer gleich – von einem Thema zum nächsten ausbreitete, bis am Ende nicht nur um die Ehe und den Unterhalt gekämpft wurde, sondern auch um das Haus, den Hausrat, das Erbe und schließlich sogar die Kinder. Aus diesem Grunde lud ich die Mandanten schon damals immer wieder dazu ein, sich einer einverständlichen Scheidung mit einer einvernehmlichen Trennungsfolgenvereinbarung zu unterziehen. Diese Art der Vorgehensweise bewährte sich auch im deutsch-spanischen Familienrecht.

Später kam dann das anwaltliche Mediationsverfahren hinzu, sowie nachfolgend weitere Ausbildungen in systemischer Mediation und Schulmediation mit gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg (1,5 Jahre), systemischer und hypnosystemischer Lebensberatung (3 Jahre), systemischer Traumaberatung (1 Jahr), wingwave-Coaching, Hypnose-Coaching und systemischen Strukturaufstellungen (0,5 Jahre). Außerdem hatte ich bereits davor den Titel als Bioenergietherapeut (Kryon, 2 Jahre) und Reiki-Meister mit 3 Zusatzgraden (Spirituelle Schule Bratzel, 1 Jahr) erworben.

Heute lebe ich mit meinem Ehemann in Griechenland auf einem 14 Meter Katamaran und bin nur noch als LebensberaterIn tätig

und das mit einer Passion für das Quant 1 Coaching.

In meiner Freizeit bin ich der hilfswissenschaftliche Helfer („Hiwi-Nagler“) meines Ehemannes. So nennen wir beide liebevoll meine Unterstützertätigkeit in Bezug auf seine Kunst (Acryl auf Leinwand, Aquarell, Marionettenbau und -spiel , Grafikdesign).