WingWave

NUR FÜR FRAUEN

Wingwave Coaching ist eine wunderbar einfache und spielerisch leichte  Art, all das „wegzuwinken“, was dich an deinem GanzSein, an deiner Authentizität hindert.

Was genau macht Wingwave Coaching?

Wingwave Coaching ist ein weltweit bewährtes Kurzzeit-Coaching-Konzept. Seit 2001 nutzen neben Managern, Führungskräften, Kreativen, Künstlern, Schülern, Auszubildenden und Studenten auch Spitzensportler und Schauspieler die Wingwave Methode für die Erreichung ihrer Ziele und zur schnellen Stressreduktion. Wingwave Coaching optimiert das Leistungs- und Kreativvermögen durch eine zuverlässige Stabilität der emotionalen und mentalen Balance, vor allem auch in herausfordernden und anspruchsvollen Situationen.

Wingwave Coaching leitet sich von der sogenannten EMDR-Methode ab und simuliert im Wachzustand die Augenbewegungen von REM-Phasen, die normalerweise im Traumschlaf ablaufen. Nicht verarbeitete Erinnerungen werden dadurch im Gehirn wieder verarbeitet. Dabei winkt der Coach mit schnellen Fingerbewegungen vor den Augen des Betroffenen, der mit dem Blick folgt. Diese Bewegung der Augen bewirkt, dass Erlebnisse eingeordnet und Emotionen abgemildert werden – entsprechend der REM-Phase im Traumschlaf.

Wingwave Coaching ist ein geschütztes Verfahren. Es gibt weltweit mehrere tausend Wingwave Coaches in über 30 Ländern.

Wingwave Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten/ Kunden ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

Ich nutze Wingwave Coaching um dich in deinem BewusstseinsSHIFT zu begleiten. „Falsche“ (neuronale) Verbindungen, – das sind Verbindungen, die dein GanzSein, – deine Authentizität -, verhindern, blockieren, erschweren -, werden entkoppelt (schnelles Winken) und „richtige“ Verbindungen, – das sind Verbindungen, die dein GanzSein, – deine Authentizität -, erlauben und unterstützen -, werden gekoppelt (langsames Winken).

In dieser neuen bzw. rück-erinnerten „Aufrichtung“ des Systems verlieren sich die Schattenbildungen (Ego-States der Selbstsabotage) ganz von alleine, genau so wie es bei der Sonnenuhr keinen Zeiger mehr gibt, wenn der Stock kerzengerade zum Sonnenlichteinfall steht.

 

***
Wingwave Coaching als Einzelsitzung mit hypnosystemischer Aufstellung: 1,5 Std á 140.- Euro, jede weitere halbe Stunde 50.- Euro

****
Und BALD WIEDER NEU hypnosystemische Wingwave-Runden als Gruppenabende einmal im Monat (Ort und Preis wird noch bekannt gegeben)

Die erste Bezugsperson im Leben eines Menschen ist (in der Regel) die Mutter. „Tickt“ die Mutter „richtig“, „tickt“ auch das Kind „richtig“. Ist der „Rucksack“ der Mutter mit alten Emotionallasten bestückt, dann füllt sich damit auch der Rucksack des Kindes. Stichwort: Transgenerationale Taumatisierung und Epigenetik. Professor Dr. Franz Ruppert sieht deshalb in der Mutter den ersten „Traumatäter“ im Leben eines Kindes. Positiv ausgedrückt: Die Mutter trägt die erste Verantwortung für die psychische KernGesundheit des Kindes („Resilienz“), der Vater wird erst an zweiter Stelle zur (mit)tragenden Ursache. Die Wingwave-Runden richten sich deshalb an Frauen und haben genau das zum Ziel: Das Ablösen alter Emotionallasten zum eigenen Benefit, wie auch zum Benefit der Kinder.

Viele Menschen scheuen die Begegnung mit sich selbst, weil sie fürchten, mit vergangenen (Seelen)Schmerzen in „Berührung“ zu kommen. Bei Wingwave Coaching in Verbindung mit  hypnosystemischen Methoden ist das nicht der Fall, denn wie bei jeder anderen energetischen Ablösearbeit können die StressImtprints spielerisch leicht aus dem System „gewunken“ werden, ohne dass das verletzende Ereignis rückerinnert werden muss.

Die Erfahrung zeigt:

FRAUEN SIND IN SACHEN SELBSTBEGEGNUNG MUTIGER ALS MÄNNER…

Wer sich mit der hypnosystemischen Arbeit vertraut machen will, bitte in Kiss Me auf der Seite Download hineinschauen.