OpenPr1

Wir leben in einer Zeit des großen Umbruchs

Transformation kommt mit der Kraft der Erneuerung daher, welche in Bezug auf die Tradition destruktiv wirkt und auch destruktiv wirken muss. Das tut sie nicht, weil sie die Tradition nicht akzeptiert und respektiert, sondern weil sich die Tradition zeitgemäß verändern will und muss. Und auch die Tradition ist von der Kraft der Destruktion begleitet, indem sie das Neue / das Transformierende ausgrenzen, verhindern und blockieren muss, eben darum weil sie die Aufgabe hat, das Alte zu bewahren.

Der volle Artikel hier:

https://www.openpr.de/news/1087936.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.